Wie künstliche Intelligenz dein Marketing auf das nächste Level bringt

Künstliche Intelligenz (KI) ist der Versuch, mit technischen Möglichkeiten intelligentes Verhalten eines Menschen nachzubilden. Dazu muss sie in der Lage sein, zu lernen. Wie künstliche Intelligenz dich als Marketer bei deiner Arbeit effektiv unterstützt, erfährst du im folgenden Beitrag.

künstliche Intelligenz künstliche Intelligenz

Es wird der Tag kommen, an dem die Maschine den Menschen ersetzen wird.

Dieser Satz, der auf den ersten Blick wie eine Drohung klingt, ist in vielen Bereichen längst zur Realität geworden. Auch – und gerade – im Marketing. Du willst wissen, warum künstliche Intelligenz dein Marketing verbessert und vor allem, wie sie das tut? Dann lies hier weiter. Wir behaupten:

Nichts prägt die Zukunft von B2B Marketing so massiv wie künstliche Intelligenz. KI oder nicht KI – das könnte auch Erfolg oder Niederlage heissen!

Der Einsatz von künstlicher Intelligenz im Marketing. Muss das sein? Mache ich mich damit als Marketer womöglich überflüssig? Nein! Die erste Frage wird im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung von einem grossen Teil aller Entscheider mit einem Ja beantwortet. Viele Unternehmen sind davon überzeugt, dass auch das B2B Marketing stark von KI-Lösungen profitieren kann: 81% sehen in künstlicher Intelligenz eine Chance auf die Steigerung der Kundenzufriedenheit.

Dass dies keine blosse Theorie ist, zeigen auch die veranschlagten Budgets: 57% der B2B Vertriebsleiter beabsichtigen, im Jahr 2021 verstärkt in KI-Anwendungen und Automatisierung zu investieren. Dabei stehen im B2C-Bereich bereits vielfach erprobte und intelligente Chatbots auf der Wunschliste an erster Stelle.

Was kann ich mit künstlicher Intelligenz im B2B Marketing erreichen?

KI-Technologien werden bereits für viele verschiedene Anwendungsfälle im Marketing genutzt. Die tägliche Arbeit wird verbessert durch die Automatisierung einer ganzen Reihe von Aufgaben. Künstliche Intelligenz wird vielfach für die Gestaltung von digitalen Inhalten genutzt. Sie dient innerhalb des digitalisierten Kaufprozesses zu einer Verbesserung des Targetings, zur gezielten Personalisierung und des Social Listenings. Sie gibt dabei beispielsweise Antworten auf folgende Fragen:

  • Wie und mit welchen Werbemitteln kann ich den Kunden am besten erreichen?

  • An welcher Stelle sollte ich den Kunden im Verlauf der Customer Journey ansprechen?

  • Welche Produkte interessieren den Kunden besonders?

  • Braucht der Kunde noch einen zusätzlichen Anreiz zum Abschluss des Kaufs?

  • Wie verhindere ich das Abwandern eines Kunden zu einem konkurrierenden Unternehmen?

Ein grosser Vorteil von KI im B2B Marketing ist die erhebliche Zeitersparnis.

Künstliche Intelligenz ersetzt dabei nicht den Marketingexperten, sondern sie hilft ihm bei der täglichen Arbeit.

Die Prozesse werden optimiert. Aufgaben, die ohne KI zu komplex oder nicht innerhalb eines verhältnismässigen Zeitrahmens auszuführen sind, übernimmt sie mit Leichtigkeit. Sie ist dabei schneller und genauer als es ein Mensch je sein könnte.

Doch genug der Theorie. Wie genau Künstliche Intelligenz dir hilft, welche konkreten Lösungen sie dem B2B Marketing bietet, das klären wir im folgenden Abschnitt.

Diese KI-basierten Lösungen unterstützen dein B2B Marketing

Big Data – die Analyse grosser Datenmengen für alle digitalen Marketingmassnahmen

Als alter Hase im Marketinggeschäft warst du bis vor wenigen Jahren vor allem mit dem Entwurf kreativer und strategischer Marketingkonzepte beschäftigt. Heute unterstützt dich dabei KI. Grosse Mengen von Nutzerdaten, die Tools wie Google Analytics liefern, möchten ausgewertet werden. Künstliche Intelligenz ist in der Lage, diese riesigen Datenmengen auszuwerten. Sie kann beispielsweise auf Webseiten die Verhaltensmuster von potenziellen Kunden erkennen und dir in detaillierten Reports übermitteln.

Künstliche Intelligenz generiert damit eine hervorragende Basis für sämtliche digitalen Marketingmassnahmen. Bestandskunden und auch neue, strategisch sinnvolle Zielgruppen kannst du dank der Unterstützung durch KI sehr gezielt mit relevanten Inhalten ansprechen. Oder um es mit den Worten von Dr. Reemda Tieben, Head of Data Activation Google, auszudrücken:

Es ist eine Utopie zu glauben, dass mit den unzähligen Kontakt- und daraus resultierenden Datenpunkten, das Marketing durch Regeln gesteuert werden kann! Wenn du den Konsumenten zur richtigen Zeit, im richtigen Kanal, mit der relevanten Botschaft erreichen willst, gibt es nur eine Möglichkeit: datengesteuertes Marketing mit Hilfe von Machine Learning.

Intelligente Chatbots – auch im B2B Marketing zeitsparend und nützlich

Bereits vielfach im B2C Bereich erprobt sind Chatbots. Auch im B2B Bereich werden sie nicht ohne Grund immer beliebter. Eingebunden in die Unternehmensseite helfen auf Machine Learning beruhende Chatbots bei vielen – teilweise immer wiederkehrenden – Kundenanfragen. Die User in Form von Kaufinteressenten oder Kunden treffen mit ihren Fragen dabei auf ein technisches System, das rund um die Uhr erreichbar ist.

Chatbots beantworten einfache Fragen zu Artikeln, indem sie auf ganz bestimmte Schlüsselwörter reagieren.

Besonders intelligente Chatbots sind sogar in der Lage, einen gesamten Kauf abzuwickeln. Weiterhin können Chatbots wertvolles Feedback der User sammeln: Sie befragen die Besucher beispielsweise nach ihrer Meinung zu bestimmten Produkten oder über die Zufriedenheit mit der Webseite. Falls der Chatbot mit Detailfragen überfordert ist, kann er Besucher automatisch an eine qualifizierte Person weiterleiten.

Erfahrungsgemäss erhöhen die schnellen Reaktionen von Chatbots massgeblich die Kundenzufriedenheit. Nicht zuletzt spart künstliche Intelligenz in Form von Chatbots Personalkosten.

E-Mail Marketing – das Direktmarketing von heute

Bei allen deinen Marketingmassnahmen solltest du auf keinen Fall E-Mail Marketing ausser Acht lassen. Es eignet sich für Unternehmen jeder Grösse und das ganz gleich, ob Produkte oder Services und Dienstleistungen angeboten werden. KI-basierte Lösungen in Form von leicht zu implementierenden E-Mail Tools wie MailChimp erreichen dabei einen hohen Grad an Automatisierung. E-Mail Tools erleichtern es dir, in regelmässigen Abständen einen personalisierten Newsletter zu verschicken oder gezielt auf das Nutzerverhalten auf deiner Website zu reagieren.

E-Mail Tools generieren exakt auf die Zielgruppe abgestimmte Inhalte. Sie:

  • formulieren die passende Anrede, Überschrift und Betreffzeile,

  • erstellen passende Textbausteine,

  • stellen ansprechende visuelle Inhalte zur Verfügung.

Intelligente Technologien übernehmen dabei die Aufgabe, E-Mails automatisch vorzusortieren und passend zum Verhalten des Users auszuspielen.

Die personalisierte Website – Künstliche Intelligenz macht es möglich

Was bis vor wenigen Jahren noch unmöglich schien, machen die grössten Anbieter im E-Commerce wie Amazon bereits vor: die genau auf den User abgestimmte, personalisierte Webseite. Trotzdem stellt sie immer noch eine der grössten Herausforderungen für den Einsatz von künstlicher Intelligenz im Marketing dar.

Die Webseite wird mittels Algorithmen auf die Interessen und das Verhalten der User zugeschnitten. Und das in Echtzeit.

Elemente wie der Preis oder Suchergebnisse können dabei auf die jeweiligen Besucher angepasst werden. Weitere anpassbare Elemente sind Banner und Pop-ins mit:

  • Produktempfehlungen

  • Rabattangeboten oder Coupons

  • Benachrichtigungen

Eine auf künstlicher Intelligenz beruhende personalisierte Website ist fähig, Kundengruppen zu segmentieren und Aktionen zu priorisieren.

Einmal implementiert ermöglicht dir eine personalisierte Website ein effektives Targeting, das zur Optimierung des Marketingbudgets beiträgt.

Content & Marketing Automation – Künstliche Intelligenz automatisiert dein Lead Management

Erinnerst du dich daran, wie wir gesagt haben, dass KI hervorragend darin ist, Erkenntnisse aus Daten zu gewinnen? Wenn du nun die richtige KI mit den richtigen Daten kombinierst, kannst du das Kundenverhalten besser verstehen - und vorhersagen, wie sie sich in Zukunft verhalten werden. Für besseres Verständnis und Vorhersage des Konsumentenverhaltens.

Aioma ist ein Unternehmen, das B2B Unternehmen dabei hilft, mehr aus ihren KI-Investitionen herauszuholen, indem es ihre Vorhersagemodelle mit Kundendaten von Dritten anreichert. Das Ergebnis sind bessere Vorhersagen über das Kundenverhalten dank künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen.

KI-Technologien können dir helfen, mehr Leads aus dem Traffic zu generieren, der bereits auf deine Website kommt.

KI-gesteuerte Leseempfehlungen halten deine Leads länger auf der Website und führen diese zu einem Formular für einen Download oder einer Kontaktanfrage. So kann der Kaufprozess optimiert werden.

Auch die oben genannten Bots nutzen KI, um aus den Konversationen zu lernen, die auf der Webseite zwischen Kunden und deinen Mitarbeitern stattfinden. Diese Informationen ermöglichen es dem Bot, Fragen zu beantworten, zu verstehen, wie ein guter Lead aussieht, und Leads aus Besuchen in grossem Umfang zu generieren.

Und natürlich mehr Leads in Verkäufe umwandeln! Viele Marketer wollen auch mehr aus den Leads herausholen, die sie bereits haben. Aioma bietet die KI-Technologie, die dabei helfen kann. Wir bieten einen KI-Assistenten an, der rund um die Uhr arbeitet, um Leads auf deiner Seite zu qualifizieren, sodass du automatisch mehr von ihnen in Verkäufe umwandeln kannst.

Oftmals lassen Unternehmen Leads durch die Maschen fallen, weil sie nicht die Ressourcen haben, jedem einzelnen nachzugehen und ihn zu qualifizieren.

Mittels KI kannst du jedoch einen Vertriebsmitarbeiter virtuell klonen, um sicherzustellen, dass jeder Lead eine Eins-zu-Eins-Empfehlung bekommt - und so echte Vertriebsautomatisierung ermöglicht.

Wie Künstliche Intelligenz das Marketing verändert – Ausblick

Der Einsatz von künstlicher Intelligenz verändert nachhaltig die Interaktion von Menschen und Unternehmen. Da, wo früher Menschen untereinander kommuniziert haben, haben es Kunden immer häufiger mit Systemen zu tun, die auf künstlicher Intelligenz basieren. Davon profitieren erfahrungsgemäss beide Seiten: Die potenziellen Kunden profitieren von der Schnelligkeit bei der Beschaffung von Informationen. Ebenso führt der durch Targeting relevante Content zu erhöhter Kundenzufriedenheit.

Die Einsatzmöglichkeiten von künstlicher Intelligenz im Marketing werden in naher Zukunft weiter zunehmen. Trotzdem wird der Mensch oder du als Marketer dadurch nicht überflüssig.

KI-Technologien agieren nur aufgrund der Parameter, die Menschen für sie definiert haben. Sie können nicht vollkommen selbstständig aus Erfahrungen lernen oder neue Lösungswege einschlagen.

Herausforderungen ergeben sich auch für die Markenführung: Die technischen Touchpoints zum Kunden sollten die Marke ebenso widerspiegeln wie andere Kontaktpunkte. Dies wird nach Ansicht von Markenexperten noch unzureichend versucht. Wie sollte beispielsweise die Sprechweise eines Chatbots verändert werden, damit er die Unternehmensmarke stützt? Das ist nur eine Frage, die es in Zukunft zu beantworten gilt.

Fazit: KI verbessert dein Marketing

KI-basierte Systeme und Technologien wie Chatbots, Datenanalyse und personalisierte Webseiten und Lead Management verändern und verbessern nachhaltig das Marketing.

Die digitale Transformation des Marketings hat bereits jeden B2B Sektor beeinflusst.

Mit der wachsenden Bedeutung des digitalen Engagements steigt auch die Dringlichkeit für B2B Marketer, auf schnelle und grundlegende Veränderungen im Kundenverhalten zu reagieren. Aber die Tiefe und der Erfolg der Reaktionen sind immer noch sehr unterschiedlich. Die Corona-Pandemie hat die zugrundeliegenden Kundentrends nicht ausgelöst, aber sicherlich beschleunigt und die Risiken erhöht, die damit verbunden sind, nicht richtig zu reagieren.

Die führenden Unternehmen in dieser Transformation nutzen alle die KI als Werkzeug, um bionische Marketingfähigkeiten zu schaffen und einen neuen Go-to-Market-Ansatz mit einer viel engeren Integration von Vertrieb und Marketing zu implementieren. Diese Fähigkeiten ermöglichen

  • deutlich effektivere Kundeneinblicke und -engagements,

  • tiefere Kundenbeziehungen,

  • ein beschleunigtes Umsatzwachstum,

  • einen verbesserten Customer Lifetime Value

  • und eine langfristige Kundenbindung.

Im Umkehrschluss bedeutet das jedoch: Wer noch nicht in KI-Technologie investiert hat, sollte es spätestens jetzt tun.

Sorge dafür, dass dein Unternehmen der Konkurrenz einen Schritt voraus ist und als Sieger ins Ziel geht. Wir unterstützen dich dabei mit unserem Know-how.