Mit einem Online Vertrieb mehr Traffic und Leads für Ihr B2B Unternehmen

Für ein modernes Unternehmen im B2B Bereich ist ein gut funktionierender online Vertrieb ein wichtiger Baustein zum Unternehmenserfolg. Dabei genügt es nicht, eine Webseite zu erstellen, sondern Sie sollten auch die Stellschrauben kennen, um mehr Traffic und Leads für Ihr Business zu gewinnen.

Online Vertrieb

Was bedeutet ein Online Vertrieb?

Der Begriff Online Vertrieb umfasst alle Aktivitäten im Bereich der digitalen Medien, die ein B2B Unternehmen nutzen kann. Dabei ist es das erste Ziel des Unternehmens, eine grösstmögliche Online Präsenz aufzubauen, um beispielsweise:

  • Auf sich aufmerksam zu machen

  • Die Bekanntheit des eigenen Unternehmens zu stärken und die Reichweite zu erweitern

  • Anfragen für die eigenen Produkte und Dienstleistungen zu erhaltenInteressenten zu generieren, die später zu Kunden der Firma werden

  • Vertrieb der firmeneigenen Produkte zu fördern

  • Im digitalen Zeitalter ist es für jedes Unternehmen überlebenswichtig, eine umfassende Präsenz im Internet vorzuweisen.

Potenzielle Kunden suchen im Netz gezielt nach Informationen, die hilfreich sind, um die eigenen Probleme zu lösen.

Werden diese Lösungen gefunden, beginnt nahtlos die Phase des Produktkaufes, die im B2B Segment oft von einer längeren Entscheidungsphase begleitet wird. Hier ist es entscheidend, dass Sie die Bedürfnisse Ihrer Wunschkunden kennen, um weiterhin im Geschäft zu bleiben.

Es ist das Ziel, Ihre Leads zu verstehen und an jedem Touchpoint in der Customer Journey mit Informationen und wertvollem Content bereitzustehen, der für den Zielkunden hilfreich ist.

Das funktioniert nur, wenn die Mitarbeitenden von Marketing und Vertrieb in Ihrem Unternehmen zusammenarbeiten. Gemeinsam gelingt es, die Probleme des Kunden zu lösen und zu einem geeigneten Zeitpunkt den Kontakt zum Vertrieb herzustellen.

Zur erfolgreichen Content Marketing Strategie in 5 Schritten

Ein Grossteil der geschriebenen B2B Artikel werden von der Zielgruppe nie gesehen. Wir zeigen den Weg hin zu einer erfolgreichen Content Marketing Strategie.

Mehr erfahren
Zur erfolgreichen Content Marketing Strategie in 5 Schritten

Braucht Ihr B2B Unternehmen einen Online Vertrieb?

Die Antwort auf diese Frage ist ein uneingeschränktes JA!

In der Vergangenheit wurde im B2B Segment der Vertrieb stark über persönliche Kontakte gesteuert. Dazu gehören:

  • Messeverkauf

  • Präsentation am Standort der Firma

  • Vertrieb über die Mitarbeitenden im Aussendienst

  • Verkauf über Vertreter

Dieses Verhalten hat sich durch aktuelle Beschränkungen bei persönlichen Kontakten und den Wegfall zahlreicher Messen und Ausstellungen verändert. Gleichzeitig haben sich Kundenbedürfnisse verändert.

Entscheider im B2B Bereich, die auf der Suche nach Problemlösungen sind, informieren sich zuerst im Internet.

Werden dort Lösungsansätze gefunden, erfolgt der direkte Kontakt gleichfalls direkt digital.

Aus diesem Grund ist es für Ihr Unternehmen entscheidend, einen zeitgemässen Online Vertrieb möglichst auf allen digitalen Kanälen ins Leben zu rufen. Es ist dabei nicht ausreichend, eine eigene Webseite für Ihre Firma im Internet zu platzieren und dort eine Reihe von Produkten zu listen.

Für den erfolgreichen Online Vertrieb ist es hilfreich, die Stellschrauben im Netz zu kennen, damit Ihre Webseite auch gefunden werden kann und über verstärkte Traffic anschliessend neue Kunden und der Verkauf von Produkten des Unternehmens gesteigert wird. Doch wie funktioniert das?

Digitalisieren Sie Ihren Vertrieb

Kontaktieren Sie uns für einen unverbindlichen Analyse- und Beratungstermin zum Thema Online Marketing und Vertrieb.

Sie müssen ihren Vornamen angeben.
Sie müssen ihren Nachnamen angeben.
Sie müssen eine gültige E-Mail-Adresse angeben.
Sie müssen vor dem Einreichen zustimmen.

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Suchmaschinenoptimierte Webseite

Machen Sie Ihre Webseite besucherfreundlich für Ihre Leads und sorgen Sie gleichzeitig dafür, dass Google Ihre Webseite auch spannend findet und das mit einem Top-Ranking belohnt.

Denken Sie dabei an diese wichtigen Fakten für Ihren Internetauftritt:

  • Ihr Content muss aktuell sein und sich an den Bedürfnissen potenzieller Kunden orientieren

  • Beschreiben Sie aktuelle und relevante Themen im Corporate Blog

  • Nutzen Sie die richtigen Keywords, um von Interessenten und Kunden gefunden zu werden

  • Setzen Sie bei Inhalten verstärkt auf Information als auf Produktwerbung

  • Erleichtern Sie Ihren Besuchern das Handling durch eine aktive Nutzerführung

Ihre optimierte Webseite ist ein wichtiger Baustein für den online Vertrieb und sichert Ihnen zusätzlichen Geschäftserfolg.

5 Tipps, um das Google Ranking zu verbessern

Eine moderne, nutzerfreundliche Website und vor allem deren Auffindbarkeit über Suchmaschinen spielt für B2B Unternehmen zunehmend eine entscheidende Rolle.

Mehr erfahren
5 Tipps, um das Google Ranking zu verbessern

Social Selling

Die Präsenz sozialer Netzwerke nimmt auch im B2B Segment immer mehr an Bedeutung zu.

Es ist für einen Mitarbeitenden im Marketing Team wenig erfolgreich, sich ans Telefon zu setzen und eine Liste mit potenziellen Kunden abzutelefonieren. Teilweise beinhaltet die Kaltakquise auch rechtliche Bedenken.

Aus diesem Grund ist es für Ihren Online Vertrieb einfacher, sich mit gutem digitalen Content in den sozialen Netzwerken wie beispielsweise:

  • Facebook

  • Instagram

  • LinkedIn

  • XING

breitzumachen und sich hier eine eigene Community von interessierten Lesern aufzubauen.

Die Vorgehensweise sollten Sie so gestalten, dass regelmässig aktuelle und interessante Beiträge Ihres Unternehmens in den sozialen Netzwerken erscheinen, die potenziellen Kunden einen Mehrwert bieten.

Es ist dabei eine gute Idee, wenn Sie Ihre Artikel mit Lead Magnets versehen, die den Leser dazu veranlassen, Kontakt zu Ihrem Online Vertrieb aufzunehmen. Mit diesem Verhalten gelingt es Ihnen, einen Dialog mit Interessenten zu starten und sich mit Ihren Wunschkunden zu vernetzen.

Alternative-Messen-LinkedIn-Post.png

Quelle: Vorschau eines LinkedIn Posts mit der Aioma Software

Ad Strategie

Um kurzfristig die Verkäufe in Ihrem Online Vertrieb zu steigern, ist über den Einsatz einer gezielten Ad Strategie nachzudenken. Wichtig ist in diesem Zusammenhang, dass gleichzeitig guter Content auf Ihrer Webseite vorhanden ist, der Ihren Besuchern einen Mehrwert bietet.

Die Investition von bestimmten Google oder auch Social Ads kann unter Umständen für Ihren Online Vertrieb kostspielig werden. Aus diesem Grund ist diese Strategie nur für ausgewählte Schwerpunktthemen zu empfehlen.

Hier muss es gelingen, Ihre Wunschkunden direkt zu erreichen, damit zeitnah eine Überleitung für einen Beratungstermin an den Vertrieb erfolgt.

Fazit

Für den Online Vertrieb gibt es verschiedene Möglichkeiten, die Schlagkraft der eigenen Internetseite zu optimieren. Durch Suchmaschinenoptimierung, Social Selling und den Zukauf der richtigen Ads ist es möglich, zusätzlichen Traffic auf der firmeneigenen Webseite zu generieren und die Reichweite deutlich zu erhöhen.

Als Ergebnis bedeutet das für Unternehmen im B2B Segment eine Steigerung der Ergebnisse im online Vertrieb und die Gewinnung zusätzlicher Kunden für ein in der Zukunft erfolgreiches Business.